Kirchen in Eisern

"Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus"

Evangelische Kirche

Im März 1958 wurde die evangelische Kirche eingeweiht und ihrer Bestimmung übergeben. Zu diesem Anlass stiftete der damalige Bundespräsident Heuss eine Altarbibel mit persönlicher Widmung. So haben in den letzten 25 Jahren mehr als 1.500 Gottesdienste stattgefunden. Mehr als 1.550 Mal haben Menschen hier die gute Nachricht gehört, dass Gott sie liebt.

Homepage

Katholische Kirche

Die Kirche in Eisern ist die jüngste Kirche in der Pfarrei Rödgen. Der Bau begann mit der Grundsteinlegung am 6.12.1957. Obwohl der damalige Wilnsdorfer Pastor Hebbeker gegen den Bau der Kirche war, beschlossen der damalige Küster Berthold Lück und der späterer erste Orgelspieler der Kirche in Eisern Paul Müller, auf eigene Kosten den Bau der Kirche.

Homepage